« militär-hahn blur video shoot »
wir machen ein bisschen urlaub
auch wir brauchen mal ein bisschen erholung und werden in den nächsten tagen nur noch ab und an etwas neues posten. ab dem 30. juni sind wir wieder jeden tage mit frischem stuff für euch da.
News
22.06.10 21:18
brain
Votes: 82 Gefällt mir




Kommentare

1. keinding am 22.06.10 um 21:21:
die Seiten wo ihr euren Zeug herhabt sind ja noch alle online ;)

2. firtster am 22.06.10 um 21:21:
ersterer

3. -.- am 22.06.10 um 21:38:
hab letztens ein Foto gemacht:

http://img266.imageshack.us/img266/7485/undichsohaaeee.jpg

Ich latsch so dran vorbei - drehte mich nomma um und grinste ^^

echt kein fake... andere Fußgänger liefen dran vorbei und grinsten ebenfalls ^^

Grüße aus Freiburg ^^

4. -.- am 22.06.10 um 21:40:
und ach ja:

wovon braucht "IHR" Erholung???

Vom Tagelangen nichts posten, vom ständig kalten Kaffee servieren? Vom von allen Drecksseiten die langweiligste, uninteressanteste und ödeste PLATTForm zu bieten, die es in Deutschland gibt - unberechtigterweise mit verlinkung auf besseren Pages???

Deutschland schreit SCHLAND ... und ich schrei SCHLOCH!

5. der name tut nix zur sache am 22.06.10 um 21:57:
tausend und jetzt fresse!
alle unter mir sind voll doof :-P

6. FFFUUUUU am 22.06.10 um 22:02:
"Herr Doktor, Herr Doktor, ich habe einen Knoten in der Brust!"

– "Ei, wer macht denn sowas?!"

7. hans-bernd am 22.06.10 um 22:14:
und demnägst bitte mehr kot-bilder!

8. damnnigga am 22.06.10 um 22:41:
ihr postet eh zu wenig und vor allem nur b-ware -> Scheßdreck

9. Horst Köhler am 22.06.10 um 22:41:
@ 3
Boa zum Glück hast du da nen fetten gelben Ring drum gemacht. Ich habs erst garnicht gesehen was du meinst, so ne?
Und dann so... HAHAHAHA voll so die Papiertonne ne so auf dem Dach ne?
Gehört da ja garnicht hin ne? Papiertonnen ey... die stehen doch sosnt auf dem Bürgersteig oder?
Voll GAIL ey... so... Papiertonne... ne? auf dem Dach... und ich so... GRINS.. ne? GRINS... voll lustig ey... voll gAIl ey...

MFG
Horst Köhler

10. Der Hänfterling am 22.06.10 um 23:06:
Die Pause sei Euch vergönnt! haut Euch ein paar Kisten Tulp rein.
Tulp-Bier rulez!!!

11. Mauron am 22.06.10 um 23:28:
Mit einer Pause hat es bei Sexyloser *Gedenkminute* auch angefangen...und plötzlich war die Seite weg.

Ich will, dass Sexyloser wiederkommt*jammer*...oder wenigstens ein Zeichen, dass diese Seite noch nicht in den Abgrund der Vergessenheit gestürzt ist.

12. willy am 22.06.10 um 23:29:
pfui!

13. -_- am 22.06.10 um 23:53:
seiD wann ist brain "wir", bei dem wenigen und schlechten kontent dieser seite kann ich mir nicht vorstellen, dass mehr als ein mensch daran arbeitet

14. ... am 23.06.10 um 00:28:
haterz gonna hate...

15. Horst Köhler am 23.06.10 um 00:35:
Ich habe sogar heute noch den Sexylosers-Bookmark in meinen Favoriten (http://217.172.178.173/) und schaue alle halbe jahre mal wieder drauf... aber es kommt nicht wieder...

16. olf am 23.06.10 um 00:42:
brain macht urlaub im kölner schwulenclub e.v. ist doch klar ;)

17. schmuul am 23.06.10 um 00:49:
Tulp-Bier rulez!!!
Schwulenclub Köln e.V. rullez!
SEXYLOSERS.de RULLZ!!

18. an Horst am 23.06.10 um 00:51:
Junge Junge, ich fürchte, du solltest dein System langsam mal wieder aufsetzen...

19. Urlaub find ich gut... am 23.06.10 um 03:33:
...aber euch soll ja nicht langweilig sein, deshalb hab ich hier was für euch^^

wenn ich im aktuellen FF mit Adblock und NoScript aufs voting klicke, obwohl ich schon gevotet habe, kommt Fatal error: Call to a member function getBlog() on a non-object in /var/www/vhosts/brainblog.to/httpdocs/nucleus/plugins/NP_SimpleSEO.php on line 133

20. Mark+ am 23.06.10 um 08:59:
Welche alternativen Seiten zu Brainblog könnt Ihr denn empfehlen?

21. Horst Köhler am 23.06.10 um 09:54:
Sexylosers

22. asd am 23.06.10 um 11:43:
Gott sei dank!

23. Mark+ am 23.06.10 um 12:55:
Prima. Weitere Vorschläge?

24. Joachim Gauck am 23.06.10 um 13:01:
Mensch Horst,
mir geht's genauso.

25. nils van der kot am 23.06.10 um 13:30:
so n scheiss, ihr kacklappen!

26. Mr.Ro-Bo-To am 23.06.10 um 15:22:
is mir egal.....finde es ist verständlich....bin im sommer selbst kaum online, da gibbet besseres zu tun und das können die drecks-kellerkinder hier auch!!!

27. ficker am 23.06.10 um 15:42:
was solls, ist eh n scheißladen hier, macht urlaub und kommt nie wieder! ich hasse diese seite genauso wie die videos und die leute dies hier gibt! verpisst euch halt einfach wenns euch nicht gefällt

avatar
28. MagicRabbit am 23.06.10 um 16:28:
@9 boah voll gut das du es geschrieben hast. Ich hab mir so das Bild angeschaut und voll überlegt, warum da der Kreis ist und so!

29. hans-bernd am 23.06.10 um 16:28:
ich stäcke meinen pehnis gärne in ameisenhaufen hinrein.

30. günther seine mutter am 23.06.10 um 17:20:
ihr vaulen schweine

31. friender am 23.06.10 um 18:22:
du muschi hättest vorher ruhig mal ein paar extra-Beiträge reinstellen können dann hättest du jetzt auch noch ein paar Werbeeinnahmen wärend du dich sonnst du mistvieh

32. pimmel am 23.06.10 um 18:23:
ja klar!
erstmal ein stündchen aufs scheisshaus und dann sowas...

wo bin ich den hier?
brainblog is auch nicht mehr so schwul wie es einmal war.

33. SOLDAT am 23.06.10 um 18:33:
@ -.- : wie fotografiert man gelbe Ringe ? Ich hab bei solchen Fotos immer nur Mülltonnen im Bild.

34. Der Pinke Perndt und sein Kanarienvogel am 23.06.10 um 19:10:
Der faulen Pack hier förchtet sich wohl vor der Öberarbeitung.
Mit der arschfahlen (!!!) Mentalität werden die Seite und die Werbeeinnahmen auch nicht besser.

Faules Gesindel!!!

35. -_- am 23.06.10 um 19:57:
ey lasst uns diese drecks seite boykottieren, also niemand schreibt mehr kommentare und schaut sich die videos an.

falls ihr dabei seid, einfach NICHTS schreiben

36. Horst Köhler am 23.06.10 um 20:18:
@36

Super Idee. Am besten fängst du direkt mal an. Dann haben wir schwulen hier nämlich mehr Platz für uns. Oder haste was gegen schwule oder was? Papiertonnen auf autos fotografieren aber schwule dissen oder was? Ja swoet kommts noch. Nazi oder was? Ey... weisste... so Leute kotzen mich echt nur an, ne? Erst total gegen Juden und schwarze Hetzen (was ja ok und nachvollziehbar ist) und dann auch noch so ein derbes HatePost gegen schwule raushauen. Eh so Leute wie ich habe ich so gefressen ne? Ey so gefressen ne? Ey... weisste... ey...

37. jüdischer nigger mit burka am 23.06.10 um 21:49:
ne also ich bin wegen uschi glass hier!

38. TYI199 am 23.06.10 um 23:54:
Ja ja, die homosexuellen. Damals hatten wir auch soeinen in der Firma, in der ich 30 jahre gearbeitet habe. Der hat da die Blumen gegossen. Frau Woltmann sagt immer wenn er zum giessen in ihr Büro kam "Hach, der schwule!" und alle lachten. Auch der schwule. Der Schwule kam auch manchmal in mein Büro und goss meinen Fikus Benjaminus, den die Deutschen gemeinhin schlicht nur "Gummibaum" nennen. Ich habe mir knapp 5 Jahre das Hirn zermatert, was ich für einen tollen Spruch dem schwulen sagen könnte, der irgendwas mit seinem giessen der Blume und dem Gummibaum zu tun haben könnte. Irgendein Wortspiel müsste es doch geben. ich kam in all den Jahren nicht drauf. Dann bekam ich die Kündigung. Ich wurde entlassen, weil meine Leistung nachgelassen hätte und ich angeblich homophobische tendenzen hätte. Der Schwule hätte sich berschwert. Da ärgerte ich mich um so mehr, dass mir in all der Zeit kein Spruch eingefallen war. Und dann ärgerte ich mich, dass mir gekündigt wurde, weil ich all die Jahre versucht hatte einen spruch mir auszudenken. Zum ende hin nahm es fast den gesamten Arbeitstag ein und ich hatte grosse flwocharts auf denen ich gross "GUMMIBAUM", "DER SCHWULE", "COOLER SATZ" stehen hatte und mit Pfeilen verbunden hatte.
Heute wohne ich in Düsseldorf Garrath in einem Hochhaus und trinke nurnoch Bier. Das habe ich in den letzten Jahren in der Firma schon kräftig angefangen und ist mein Einziger Tagesinhalt geworden. Neben meinem Hund. Sie heisst Becky und schaut mich mit dem Arshc nicht an. Ruf ich "Becky! Gassi!" hebt sie nur den kopf und schläft weiter. Manchmal furzt Becky auch leise und ich konter mit einem selbstgebrauten, den ich mir immer für alle Fälle in den Darmwindungen aufhebe. Sie lässt es ungerührt geschehen. Ausser einmal. Ich hatte Brot mit dick Fleischsalat gegessen und den letzten bissen bekam ich nichtmehr runter und wie in so fällen üblich entlüfte ich dann etwas den Darm um Platz zu schaffen. Da hebte sie ihren Kopf, stieg vom Sofa und ging in den Flur. Das habe ich direkt am nächsten morgen ingo am Büdchen erzählt. Der rieb sich fast die Augen. Zumindest erwiederte er nichts darauf, was ich als eine gewisse Sprachlosigkeit deute. Das war auch schon ein Höhepunkt an dem Tag. Nur vergleichbar als ich mal Flaschenpfand wegbringen war und eine kleine Zwiebelwurst kaufte und der Betrag an der Kasse genau 2 cent waren. Zwei Cent. Ich schaute freudig in die Schlange hinter mir und musste mich erstmal wieder fangen. Zwei Cent. Verrückt. Ne Zwiebelwurst für zwei cent. Sowas schon erlebt dachte ich. die FRau fordert emich dann auf die zwei Cent zu bezahlen damit es weiter gehen könnte. Ich hatte leider keine zwei Cent dabei, da ich am Abend zuvor kalkuliert hatte, dass das Flaschenpfad wohl als bezahlung ausreichen würde. Eine Frau in der Schlange war dann so nett mir das Geld auszulegen und ich bedankte mich überschwänglich und bat sie noch im Supermarkt mich doch einmal in meinem Hochhaus zu besuchen. sie antwortete nichtmal.
An dem Abend wurde leider das Brot schlecht. Ich ass daher die Zwiebelwurst mit einem kleinen Löffel ähnlich eienr Kiwi direkt aus dem künstlichen Darm während ich die oldi-Show mit diesem komsichen Moderator auf rTL sah. Ich gucke die gerne, da kommen manchmal Lieder die ich kenne und wenn ich eines erkannt habe, dann gehe ich manchmal zur Türe und schaue ob jemand im Flur ist, dem ich das sagen könnte. Doch so weit oben wie ich wohne, kommen nur selten Leute zufällig vorbei. Und noch seltener bleiben sie stehen. Einmal hörte ich aber Menschen und ich schaute am Geländer runter und da waren Hädne am Handlauf zus ehen und ich rief Ihnen zu "Da! Das Lied grade bei RTL, das kenne ich!" und die Hände stockten kurz und gingen dann aber weiter. Ich glaube der Hall im Treppenhaus ist wirklich sehr stark. Sie haben mich bestimmt nicht verstanden. an dem Abend hat Becky in der Küche geschlafen. Das weiss ich, weil Sie die Reste der Zwiebelwurst aus dem küsntlichen Darm geleckt hatte. Ich bestrafte sie den tag darauf mit nichtbeachtung. Wann immer ich in einen meiner beiden Räume kam, in dem sie lag, schaute ich genau zur anderen Richtung und sagte nichts. Ich sag auch so oft nichts, aber diemsal sagte ich bewusst mal nichts. Da war sie sehr geknickt und ich entschuldigte mich Abends bei ihr und liess extra was von den Ravioli aus der Dose stehen. Sie ass alles auf. Seitdem sind wir wieder gute Freunde. Sie ist halt so. Ingo ist ja auch Ingo. Und Frau Bebensee aus der Nahcbarwohnung ist ja auch Frau Bebensee.

39. KDG611 am 23.06.10 um 23:55:
Sie schaut manchmal komisch, wenn ich mit mein altglas wegbringe. Ich esse viele Gewürzgurken. Das ist so eine marotte von mir die ich von meinem Vater habe. Er war schlosser und hat deswegen immer viele Gewürzgurken gegessen. Einmal fragte ich ihn, da hatte ich Geburstag, "Papa! Wieso isst du so viele Gewürzgurken" und er antworte nur trocken "Ich nehm ne Diabolo. Die schafft wenigstens richtig was!". Heute weiss ich natürlich, dass er mit meiner Mutter gesprochen hatte, welche Pizza er zum Abendessen bestellt wissen will. Doch lange Zeit dachte ich wirklich, dass Gewürzgurken richtig was wegschaffen. Darum ass ich sie. Viele. Sehr viele sogar. Teilweise so viele, dass ich über alternative verwendungen für das Glas nachdachte und sogar GEdanken hatte mich selbstständig zu machen. Ich fand aber niemanden der mir die 200 Mark für meien erste Investition leihen wollte. Ich habe auch niemanden gefragt eigentlich. Ich kenne ja keinen. Der Ingo, der hätte sicherlich die 200 MArk gehabt, aber den frug ich nicht. Ich will es mir mit ihm nicht verderben. Sosnt müsste ich bis in die Uhlmann-Strasse gehen um mein bier zu kaufen. Das würde bedeuten ich muss am Frisörsalon Matuscheck vorbei. das möchte ich nicht. Da arbeitet meine Frau. also, Ex-Frau. Sie hatte sich irgendwann in den 80ern von mir getrennt. Ich bin ihr nicht böse. aber sehen will ich sie auch nicht. Zumal ich ja meisstens keine hosen anhabe, wenn ich zu Ingos Büdchen gehe. Und das wäre mir schon sehr unangenehm, wenn sie mich so ohne hose sehen würde. Wir sind ja nichtmehr verheiratet. Da geniert man sich ja. ingo kennt mich. einmal fiel ihm eines der Feuerzeuge, die er immer vorne am Brettchen stheen aht runter, da habe ich mich gebückt und es ihm aufgehoben. Da war er mir dankbar. Seitdem sind wir sowas wie beste Freunde, denke ich. Schenken wollte er es mir allerdings nicht, obwohl das nur mehr als fair gewesen wäre. Er meinte aber er hätte nur das eine Grüne und ihm würde was fehlen wenn da nurnoch das blau und das rote stehen würden. Das kann ich nachvolziehen. Ähnlich harte einschnitte wie das mit meiner FRrau wünscht man sich ja keinem.
Ach, ich seh grad BEcky geht in die Küche.. da muss ich direkt mal nachkommen, die heckt besitmtm wieder was aus, da muss ich direkt schimpfen gehen, sonst benimmt die sich ja nachehr noch wie bei Müllers unterm Sofa. Ich habe auch langsam genug geschrieben

Oh, es sind maximal 5000 Zeichen erlaubt. Deswegen musste ich die Nachricht in zwei Teile teilen. Das war garnicht so leicht, die zweite hälfte nochmal komplett neu zu tippen. Ich musste es erst auf ein BLatt abschreiben und dann nochmal neu eintippen. Becky ist jetzt schon seit 10 Minuten alleine in der Küche. Da muss ich dann aber gleich richtig schimpfen, damit sie das versteht.

40. bataary am 24.06.10 um 03:52:
wie heisst das lied?

41. die Wurst am 24.06.10 um 11:03:
Als ich wieder zu mir kam, stieg mir ein bestialischer Gestank in die Nase. Ich war nackt, mir war kalt, um mich herum war es dunkel. Etwas Lauwarmes tropfte mir auf den Bauch. Ich wollte den Kopf heben, stieß aber augenblicklich an etwas, das warm und haarig war und tierisch roch. Mir war schlagartig klar: Boris hockt über mir, mit seinem Arsch direkt über meinem Gesicht. Ich ertastete mit einer Hand Schenkel, Rücken, Brust, mit der anderen wichste ich meinen harten Schwanz. „Boris, bist du es? Wo sind wir? Was ist mit …“
Als Antwort erhielt ich nur ein „Schschsch!“
Da es völlig still war, konnte ich ganz deutlich ein Zischen hören. Boris furzte mir ins Gesicht. Ich wichste mich schneller. Boris legte seine Hand auf meine und machte besänftigend „Schschsch.“
Wie in Trance öffnete ich meinen Mund. Ich brauchte meinen Kopf kaum zu heben, um mit der Zunge an Boris’ Arschloch zu stoßen. Es war schon leicht geöffnet und verströmte jetzt einen etwas anderen, herberen Geruch. Die Rosette öffnete sich weiter, bildete einen Kranz und in diesem Kranz wuchs etwas mit einem leisen schmatzenden Geräusch hervor, das ich neugierig und geil mit meiner Zunge umspielte. Ich nahm meine Hand vom Sack und krallte mich an den Körper über mir fest. Ich öffnete die Lippen, umschloss und leitete mit ihnen, was sich langsam und mit dem geilsten, unanständigsten Geräusch aus Boris Arsch auf mich zu und in mich hinein bewegte. Boris knetete leicht meine Brustwarzen, als er seine erste Wurst in meinen Schlund drückte.
Schwer atmend, aber selig ließ ich meinen Kopf zurücksinken und bemerkte erst jetzt, dass Boris eine Decke unter mir ausgebreitet hatte. Mit seiner Scheiße im Mund vergaß ich die Kälte, die Dunkelheit. Ich lag einfach nur da, bis auf meine Geruchs- und Geschmacksnerven waren alle Sinne ausgeblendet. Dann spürte ich, wie sich Boris auf mich legte: erst stützte er sich der Länge nach auf Händen und Zehenspitzen über mich und ließ dann seinen Körper wie ein Welle auf mich niedersinken. Die Pfütze zwischen unseren Bäuchen machte schmatzende Geräusche. Boris umfasste meinen Kopf mit beiden Händen. Ich spürte seinen Atem und wie er dann seine Lippen auf meine legte und die Wurst umschloss. Ich griff nach seinen behaarten Arschbacken und begann sie zu kneten, während unsere Zungen die Scheißwurst in unseren Mündern umspielten. In meiner Kehle sammelte sich schleimige Spucke und, je länger wir Boris Scheiße hin- und herbewegten, kleinere Brocken. Irgendwann konnte ich nicht anders: ich musste schlucken. Mein Gott, was für ein geiler Genuss! Jetzt wollte ich mehr. Ich biss von Boris Wurst ein Stück ab und würgte es hinunter. Das schien auch Boris anzuspornen. Auch er biss ab und schluckte. Den Rest der Scheiße aber behielten wir knutschend in unseren Mäulern und schlürften sie, je mehr sie sich auflöste, hinunter. Ein Teil davon rann aber auch zu beiden Seiten aus meinem Mund heraus. Und als nichts mehr übrig war, rieb Boris, der meinen Kopf immer noch umschlossen hielt, sein Gesicht wie wild an meinem.

42. nils van der kot am 24.06.10 um 14:58:
die geschichte ist top!!! ich heb mir den dritten teil für den abend auf und lese dan weiter!!!

43. @41 am 24.06.10 um 16:05:
ich hoffe, dass hat nicht 38 und 39 geschriebn

44. hans-bernd am 24.06.10 um 17:04:
wer schreibt blos so bescheisst lange texte?

45. Dei Oppa sei Schwipschwager am 24.06.10 um 17:27:
Deine Mudda

46. Mauron am 24.06.10 um 18:20:
Ich bin höchst erfreut, dass hier noch einige sexyloser kennen. Durch zufall habe ich auch noch eine Seite gefunden, wo jemand das alte layout noch hat...da wurden erinnerungen wach. alles schön schwarz. Ich finds cool, dass viele sexyloser noch nicht vergessen haben...der Ursprung des Kölner Schwulenclubs, des Tulp Biers, der Frage nach der Kameraperspektive und viele andere lustige Sachen. Aber jetzt die große Quizfrage...wer kennt noch den NAMEN des Betreibers?

47. Homer S. am 24.06.10 um 20:39:
einige sind schon ein bischen krank hier...
lieber mal regelmaßig zum arzt gehen
und packungsbeilage beachten.
... und wieso erholung??? von was??? copy & paste ???

LAAANGWEILIG

48. hans-bernd am 24.06.10 um 22:35:
ich fartete... und es stinkte!

49. ha ha am 25.06.10 um 01:34:
37. ist ein tummes arsloch
SHALOM, BROTHA!!

50. hans-bernd am 25.06.10 um 03:52:
50. komentar! hahaha ihr seit alles niggaz mit kleiner pehnis!

51. djfkhd am 25.06.10 um 12:36:
gabt ihr die neuen videos gesehen?
die sind sogar unter brain-niW0

52. alter falter am 25.06.10 um 12:37:
die kommentare auf dieser seite sind echt ungeschlagen!
@46: ja, das waren noch zeiten! ich weiss nur noch dass er sich "wayne" nannte :)

53. storch am 25.06.10 um 14:31:
wer ist denn dieser behinderte piep? der postet ja nur scheisse hier!

avatar
54. piep am 25.06.10 um 14:39:
*über storch lach*

55. Mauron am 25.06.10 um 20:02:
@ alter Falter:

Ja, vollkommen richtig, Wayne hieß der Gute. An sexylosers wird nicht mehr herankommen. Zunächstg dachte ich in brainblog einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben, aber -bei allem Respekt der harten Arbeit der Betreibern gegenüber- leider ist kein Ersatz. Ich werde meinen Kindeskindern noch von Sexyloser erzählen...

56. Maurons rechte hand am 26.06.10 um 01:24:
@55 kindeskindern?

ich dachte du bist inpotent.

57. Mauron am 26.06.10 um 14:39:
Bei unserer beider Orthographie sollten wir froh sein uns nicht vermehren zu können:-)...aber jetzt genug geredet, rechte Hand. Es gibt wieder Arbeit für Dich!

avatar
58. KatzeKatzeKatze am 26.06.10 um 19:36:
Mann was bin ich froh, dass El Grande Burito noch schreibt!
Und ich hoffe dass der dritte lange Text nict von ihm ist!!!

59. HundHundHund am 26.06.10 um 21:00:
@piep:
deine Videos, die du postest, sind scheiße.
Aber bitte poste mehr, denn selbst der größte Scheiß ist besser als nichts und regt zu Kommentaren an.

60. Bundesbeauftragter des MdI für Comments am 28.06.10 um 23:57:
Kommentar Nr. 60.

Das MdI wartet auf weitere Videos.

Kommentiert und unterschrieben

L. Angweilig

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist geschlossen. Es können keine Kommentare abgegeben werden.


Mehr Stuff

braindump 012-2017
Picdumps
24.03.17 00:26
BananenLui
Votes: 25 Gefällt mir
1 Kommentar
ein bier altar
Sonstiges
17.03.17 15:41
BananenLui
Votes: 39 Gefällt mir
2 Kommentare
spektakuläre bilder beim red bull illume
Bilder
17.03.17 15:40
BananenLui
Votes: 39 Gefällt mir
kommentieren
sicherheitseinweisung am schiessstand
Videos
17.03.17 15:38
BananenLui
Votes: 39 Gefällt mir
kommentieren
forever alone
Bilder
17.03.17 15:36
BananenLui
Votes: 38 Gefällt mir
kommentieren